Kampagne: Warsteiner lässt Gefühle sprechen

Donnerstag, 18. September 2003

Am kommenden Wochenende läutet die Brauerei Warsteiner eine neue Ära in ihrer Marketing-Kommunikation ein. Die von Ogilvy & Mather Special entwickelte Kampagne setzt auf große Gefühle und wahre Werte. In einem emotionalen Vignettenfilm werden kleine Episoden zu diesen Themen gezeigt (Produktion: Proshooto, Düsseldorf).

Deutschlands langjähriger Marktführer, der unlängst von Krombacher überholt wurde, möchte sich damit sympathischer und anfassbarer zeigen. Bislang warb die Brauerei mit TV-Spots, in denen ausschließlich das Produkt gezeigt wurde.
In der Vergangenheit stand Warsteiner primär für Werte wie Erfolg und Luxus. "Unsere Basis ist nach wie vor die gleiche", betont Gustavo Möller-Hergt, Managing Director der Brauerei. "Wir fügen lediglich eine zusätzliche Dimension hinzu." bu

Interview: Managing Director Gustavo Möller-Hergt über die Neuausrichtung der Marke Warsteiner.

Details der Kampagne und das ganze Interview gibt es in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT 38/2003.
Meist gelesen
stats