KWS und Die Crew starten Buskampagne für das Bahnprojekt Stuttgart 21

Mittwoch, 08. Dezember 2010
Mit Bussen für die Bahn: Stuttgart-21-Kampagne der KWS
Mit Bussen für die Bahn: Stuttgart-21-Kampagne der KWS

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 polarisiert: Befürworter des unterirdischen Bahnhofs streiten sich seit Monaten mit Gegnern, die "oben bleiben" wollen. Um den Dialog zwischen Bürgern und Projektpartnern zu fördern, startet KWS Verkehrsmittelwerbung nun eine Buskampagne in Baden-Württemberg. Die Kampagne hat KWS Verkehrsmittelwerbung in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Werbeagentur Die Crew realisiert, Auftraggeber war das Kommunikationsbüro des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm. In rund 20 Städten werden ab sofort 75 Busse mit der Aufschrift "Stuttgart 21 bewegt das Land" eingesetzt, die auf die Internet-Plattform Direktzustuttgart21.de hinweisen sollen. Die Website dient dazu, interessierte Bürger in die Diskussion um das Bahnprojekt einzubinden, Austausch zu schaffen und über Projektfortschritte zu informieren.

Die Entscheidung für Busse als Werbeträger fiel aus zwei Gründen: Zum einen ist die Kampagne so im ganzen Bundesland präsent, zudem werden Menschen erreicht, die täglich öffentliche Verkehrsmittel nutzen - und sich deshalb vermutlich auch für Stuttgart 21 interessieren. sw
Meist gelesen
stats