KNSK steigt bei Digitalagentur Gelee Royale ein

Donnerstag, 19. Mai 2011
KNSK-Geschäftsführer Werner Knopf und Detmar Karpinski
KNSK-Geschäftsführer Werner Knopf und Detmar Karpinski


KNSK auf Digitalkurs: Die Agentur um die beiden Inhaber Detmar Karpinski und Werner Knopf beteiligt sich mehrheitlich an dem Internetdienstleister Gelee Royale. Zur Kaufsumme und Höhe der Anteile äußern sich beide Beteiligte nicht. Der Einstieg erfolgt wenige Wochen nach der KNSK-Loslösung von BBDO. Wie HORIZONT.NET Anfang März meldete, hatte sich die Agentur aus der Gruppe herausgekauft. Bereits seit der Gründung von Gelee Royale im Jahr 2007 arbeiten die beiden in Hamburg ansässigen Agenturen zusammen. Gemeinsam betreuen sie Kunden wie Evonik, die Bundesagentur für Arbeit, den Verband der Chemischen Industrie und das Bundesumweltministerium.

Torsten Ziegler bleibt weiterhin an der Spitze von Gelee Royale
Torsten Ziegler bleibt weiterhin an der Spitze von Gelee Royale
Gelee Royale wird weiterhin am Markt eigenständig agieren. Gründer Torsten Ziegler leitet als Gesellschafter und Geschäftsführer auch künftig die Agentur. Der Full-Service-Dienstleister beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter und erwirtschaftet ein Honorarvolumen von rund 2 Millionen Euro. Zu seinem Kundenstamm gehören unter anderem das Food-Unternehmen Carl Kühne, dessen Online-Gesamtetat sich der Dienstleister im Februar sicherte, sowie der WWF Deutschland. Für die Umweltschutzorganisation haben die Hamburger gerade die Kampagne Wald.Meister umgesetzt.

Mit der Übernahme will sich KNSK als inhabergeführte und unabhängige Full-Service-Agentur positionieren und neben klassischen Agenturleistungen auch das gesamte digitale Spektrum aus einer Hand anbieten. jm
Meist gelesen
stats