KNSK soll für Arbeitsministerium Klarheit in Rentendiskussion bringen

Montag, 19. März 2001

KNSK wird ab sofort den Auftritt des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung (BMA) zur Rentenreform übernehmen. Die Hamburger Agentur gewann den Etat im Pitch gegen sieben Mitbewerber. Die Kampagne des BMA wird weiterhin unter dem Claim "Die neue Rente: Solidarität mit Gewinn laufen". Sie soll dazu beitragen, Klarheit in die zum Teil verwirrende Diskussion um die Zukunft der Rente zu bringen. In Planung sind laut KNSK eine breite Printkampagne, der Ausbau des Internetauftritts, Informationsmaterialien und möglicherweise ein Kinofilm. Die Betreuung der PR-Kampagne bleibt weiterhin Aufgabe von Ahrens & Behrent.
Meist gelesen
stats