KMF wird zweite Comdirect-Agentur

Montag, 23. Februar 2009
Mailing von Rapp Germany für Comdirect
Mailing von Rapp Germany für Comdirect

Die Comdirect Bank arbeitet künftig mit zwei Dialog-Agenturen zusammen. Neben dem langjährigen Etathalter Rapp Germany ist jetzt auch KMF Werbung für die gezielte Kundenansprache der Direktbank verantwortlich. Die beiden Hamburger Dienstleister werden klassische Dialogmarketing-Kampagnen betreuen; bei KMF liegt der Schwerpunkt zusätzlich auf Online-Maßnahmen. Die Intensivierung der Kundenansprache ist Teil des neuen Comdirect-Zukunftsprogramms Complus. Das Kreditinstitut will damit seine Kundenzahl bis 2013 um eine Million auf 2,3 Millionen erhöhen.

KMF wurde 1991 gegründet und beschäftigt 85 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Auf der Kundenliste stehen Unternehmen wie Ebay, Masterfoods, Procter & Gamble und Welle. Rapp Germany (ehemals Rapp Collins Germany) besteht seit 1994 und hat 220 Mitarbeiter in Hamburg und Düsseldorf. Die Direktmarketing-Agentur arbeitet seit 2000 für die Comdirect Bank. brö
Meist gelesen
stats