JvM wird Agentur des Jahres bei den New York Festivals

Donnerstag, 14. Juni 2007

Die Ergebnisse des diesjährigen New York Festivals kommen dem Ehrgeiz der deutschen Agenturen nach guten Plätzen im Kreativranking entgegen. Insgesamt 1440 von den weltweit mehr als 20 000 eingereichten Arbeiten zu den International Advertising Awards kamen aus Deutschland. Als Ernte fahren hiesige Kommunikationsdienstleister 38 Gold-, 50 Silber- und 47 Bronzemedaillen ein. Dazu kommen die Auszeichnungen von Volkswagen zum "Advertiser of the Year" und Jung von Matt zur "Agency of the Year" und. Nur knapp geschlagen geben musste sich hier die DDB Group Germany, Titelträgerin von 2006. Jung von Matt erhielt Gold unter anderem für Arbeiten im Auftrag von DHL, Solon, Alcatel und Lego.

Die Scholz & Friends-Gruppe war mit dem Kunden Jobsintown in mehreren Kategorien, dem Berliner Zoo und Doppelherz Lecithin auf Goldkurs. Zusätzlich wurde die Kampagne Jobsintown.de mit dem Grand Award für den Bereich Outdoor-Kommunikation ausgezeichnet. si

Meist gelesen
stats