JvM expandiert nach Polen / Einstieg bei PR-Agentur Navos offiziell

Dienstag, 03. April 2012
JvM-CEO Peter Figge baut aus
JvM-CEO Peter Figge baut aus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jung von Matt Peter Figge China Peking Osteuropa Navos Einstieg



Nach China nun Polen: Erst gestern gab JvM-CEO Peter Figge die Eröffnung des Ablegers Jung von Matt/Tonghui in Peking bekannt. Jetzt zieht es Jung von Matt nach Osteuropa. Wie die Hamburger heute mitteilen, beteiligt sich die Agentur an der polnischen Kreativschmiede 180 Heartbeats. Diese wird künftig unter 180 Heartbeats/Jung von Matt firmieren. Mit dem Engagement will JvM das digitale Know-how stärken.
-
-
"180 Heartbeats ist eine moderne Digitalagentur in einem spannenden Land. Die Agentur bringt zusätzliche digitale Kompetenz mit sehr innovativen und kreativen Ansätzen sowie hoher technologischer Expertise zu Jung von Matt", so JvM-CEO Peter Figge.

Der mehrfach ausgezeichnete polnische Dienstleister wurde 2007 von dem Berater Marcin Gaworski, dem Kreativen Mikolaj Sadowski und dem Strategen Grzegorz Berezowski in Warschau gegründet. Die drei werden auch weiterhin die Geschäfte führen. 51 Mitarbeiter betreuen von dort aus Kunden wie Google, Pernod Ricard, Nokia, Opel und SAP.

Anja Schlicht und Markus Hilse
Anja Schlicht und Markus Hilse
Auf Expansionskurs liegt JvM auch in einem anderen Leistungsbereich: Wie HORIZONT.NET bereits Mitte Januar vermeldet hatte, erwägt die Agentur eine Beteiligung an dem PR-Dienstleister Navos. Jetzt macht JvM dies offiziell. Die auf Stakeholder-Dialog, Krisenkommunikation und Public Affairs spezialisierte Agentur der beiden Ex-DDBler Anja Schlicht und Markus Hilse unterhält Standorte in Berlin und Düsseldorf. Neben den beiden Geschäftsführenden Gesellschaftern steigt nun JvM als Gesellschafter ein. "Ab jetzt können wir in diesen Bereichen eine Agentur empfehlen, die mit uns verbunden ist und deren Leistungen wir sehr schätzen", so Figge. Navos beschäftigt 30 Mitarbeiter. Ihre Kunden - die Namen verrät Naovs nicht - kommen aus den Bereichen Energie, Umwelt, Telekommunikation und Finanzen. jm
Meist gelesen
stats