JvM betreut weltweite Neueinführung von Mini-Cooper

Montag, 02. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Neueinführung BMW Pitch Alster Mini Cooper London


JvM an der Alster hat den Pitch um die weltweite Neueinführung des legendären Mini-Coopers gewonnen. Die Entscheidung kommt keineswegs überraschend, da die Hamburger bereits für die kreative Betreuung von Mini-Besitzer BMW verantwortlich sind. Erst kürzlich präsentierte Autodesign BMW in London das knubbelige Kultobjekt aus den 60ern in neuem Outfit und neuer Größe. Als Zielgruppe für den re-designten Klassiker definiert BMW junge, gutverdienende Autofreaks, die Wert auf Stil und Klasse statt Masse legen. Das Mediabudget für den Mini wird voraussichtlich in die Hände des französischen Media-Networks Carat fallen.
Meist gelesen
stats