JvM an der Spree definiert die Zeit für Uhrenhersteller Rado neu

Donnerstag, 17. August 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Spree Pitch Produktanzeige Swatch Publikumszeitschrift


Den Pitch um den weltweiten Etat des Schweizer Uhrenherstellers Rado, ein Unternehmen der Swatch-Gruppe, konnte die Berliner Agentur Jung v. Matt an der Spree für sich entscheiden. Im Spätsommer startet Rado eine Kampagne mit Image- und Produktanzeigen in Publikumszeitschriften und Tageszeitungen. Mit dem Claim "Time changes everything. Except a Rado" soll die Produktphilosophie vom Schweizer Uhrenmacher unterstrichen werden: Verbindung aus unvergänglichem Material und Design. In den Anzeigen kommt dies durch einen Zeitstrahl zum Ausdruck, der im Vordergrund der Motive ist. Die Kampagne soll weltweit eingesetzt und auf verschiedene Werbemittel adaptiert werden. Für das kommende Frühjahr kündigt Rado eine TV-Kampagne an.
Meist gelesen
stats