Junioren von Philipp und Keuntje gewinnen Vorentscheid für Cannes

Montag, 07. Mai 2007
René Ewert (l.) und Rouven Steiman fahren nach Cannes
René Ewert (l.) und Rouven Steiman fahren nach Cannes

Rouven Steiman und René Ewert vertreten Deutschland beim diesjährigen Young Creatives Wettbewerb bei den Cannes Lions. Die Junioren der Hamburger Agentur Philipp und Keuntje haben sich im nationalen Vorentscheid mit der Gestaltung und Entwicklung eines Riesenpostermotivs für das Kinderhilfsprojekt Arche qualifiziert. Die beiden sind nun die deutschen Teilnehmer im Young Creatives Wettbewerb der unter 29-jährigen in der Kategorie "Print". Ihr Gewinner-Motiv ist ab dem 1. Juni auf rund 140 Quadratmeter an der Hamburger Reeperbahn zu sehen. Der deutsche Festivalrepräsentant von Cannes, Werbeweischer, die Bildagentur Getty Images und der deutsche Outdoorpartner Jost von Brandis übernehmen für das Gewinnerteam die gesamten Festivalgebühren sowie die Unterkunft in Cannes.

Die hochkarätig besetzte Jury zeigte sich insgesamt von der Qualität der Einreichungen etwas enttäuscht: "Es gab erschreckend viel Mainstream. Die Gewinnerarbeit dagegen hat alle sofort überzeugt", äußert sich Cannes-Juror Alexander Schill. Das Bild eines Tellers aus der Perspektive eines Kindes und die Schlagzeile "Für viele unerreichbar" machen deutlich, dass vielen Kindern in Deutschland die tägliche warme Mahlzeit fehlt.

Die 54. Cannes Lions finden in diesem Jahr von 17. bis 23. Juni statt. si
Meist gelesen
stats