Jung von Matt/Neckar gewinnt Traditionsmarke Grundig

Mittwoch, 17. September 2008
-
-

Die deutsche Traditionsmarke Grundig bereitet sich mit kreativer Unterstützung durch Jung von Matt auf das Vorweihnachtsgeschäft vor. Das Stuttgarter Büro JvM/Neckar hat nach einem Pitch mit vier Agenturen und anschließendem internationalen Test den europaweiten Werbeetat der Unterhaltungselektronik-Marke gewonnen. Das Team um Daniel Adolph, Geschäftsführer Beratung bei Jung von Matt / Neckar steuert ab sofort alle Maßnahmen im Rahmen der Markenkommunikation von Grundig. Außer der Kommunikationsstrategie gehört dazu die Entwicklung und Realisierung einheitlicher Werbemaßnahmen für die Produkte sowie die internationale Koordination der Werbemaßnahmen.

Die europaweit bekannte Marke Grundig steht außer für Geräten der Unterhaltungselektronik vermehrt auch für Haushaltselektronik wie Staubsauger, Haartrockner und Rasierer. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg gehört seit Jahresanfang zur türkischen Koç Gruppe, die mit etwa 85.000 Angestellten und einem Gesamtumsatz von rund 25 Milliarden Euro zu den 200 größten Unternehmen der Welt. si

Meist gelesen
stats