Jung von Matt zelebriert kultivierten Horror

Freitag, 03. August 2007

Unter dem Kampagnenleitsatz "Es ist nur in Deinem Kopf. Und in der 13th Street" setzt die Hamburger Agentur Jung von Matt/Spree die Imagekampagne für den NBC Universal Sender mit drei neuen TV-Spots fort. Die kreative Idee hinter den Filmen "Sonntagsbraten", "Schuster" und "Tramper" ist es, Horror zu erzeugen, ohne ihn direkt darzustellen. Dabei erzählen die Spots immer den Anfang und das Ende einer vermeintlich düsteren Geschichte und lassen dazwischen Spielraum für die Fantasie und Vorahnung des Betrachters. Die Spots wurden von Artdirector Andreas Böhm und Texter Max Millies entwickelt und von Regisseur Till Franzen für die Berliner Filmproduktion Frisbee Films realisiert. Sie sind ab sofort auf den NBC Universal Sendern 13th Street, Sci Fi und Das Vierte, sowie auf dem Fantasy Filmfest zu sehen. cam
Meist gelesen
stats