Jung von Matt will Holland stoppen

Montag, 24. April 2006

Die Agentur Jung von Matt wirbt gemeinsam mit EA Sports für dessen Computerspiel zur Fußball-WM. Die integrierte Kampagne wurde von Jung von Matt/Fleet und Jung von Matt/Next entwickelt. Derzeit läuft die Teaserphase. Der TV-Spot zeigt holländische Fans die jubelnd durch eine deutsche Innenstadt ziehen und den Gewinn der Weltmeisterschaft feiern. Am Schluss verweist das Commercial bisher lediglich auf www.hollandstoppen.de und soll im Follow-up mit der Abbildung der Packung aufgelöst werden. Im Internet bietet EA Sports einen Viralspot zum Download an, der das Szenario 55 Sekunden lang präsentiert. Die TV-Spots laufen auf reichweitenstarken Sendern. Das zugehörige Anzeigenmotiv wird in Fußballmagazinen wie "Sport Bild" und CLBs präsentiert. Die Web-Site bietet Fans mit Karaoke-Funktion, Kondolenzbuch für den Holland-Sieg und niederländischem Sprachführer weitere Features. ems

Meist gelesen
stats