Jung von Matt steigt bei tschechischer Agentur ein

Donnerstag, 17. September 2009
Holger Jung (l.) und Jean-Remy von Matt beteiligen sich an Kaspen
Holger Jung (l.) und Jean-Remy von Matt beteiligen sich an Kaspen

Die Expansion von Jung von Matt nach Osteuropa geht weiter. Nachdem sich die Hamburger Agenturgruppe im vorigen Jahr an der polnischen Kreativschmiede Grandes Kochonos in Warschau beteiligt hatte, erfolgt nun der Schritt nach Tschechien. Dort steigt man zunächst minderheitlich bei der Agentur Kaspen ein, die künftig unter dem Namen Kaspen/Jung von Matt auftreten wird. Die Prager Agentur beschäftigt derzeit 32 Mitarbeiter und ist für Kunden wie die Biermarke Budweiser, Kofala (Softdrink) und Hyundai in Tschechien tätig. An der Spitze der Firma stehen Zdenek Kasper und Slavo Marusinec. Kaspen wurde 2008 zum dritten Mal in Folge zur "Agentur des Jahres" gewählt und zählt laut Jung von Matt zu den führenden Kreativschmieden ihres Landes. "Ich bin mir sicher, dass Kaspen/Jung von Matt eine wichtige inhaltliche Bereicherung für unsere Agenturgruppe ist", sagt Co-Gründer Jean-Remy von Matt.

Als Koordinator für die Aufgaben in Zentral- und Osteuropa hat die Gruppe den früheren Chef von BBDO/PKP in Österreich Max Palla gewonnen. Palla steht derzeit an der Spitze der österreichischen Sektion der International Advertising Association (IAA). Er wird die Kooperationen von Jung von Matt in Osteuropa von Wien aus managen. mam
Meist gelesen
stats