Jung von Matt sichert sich Etat von Bahn-Metropolitan

Dienstag, 23. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jung von Matt Pitch Werbeetat Hamburg Köln Frankfurt


Die Bahn-Agentur Jung von Matt/Fleet hat nach einem Pitch den Werbeetat für die Deutsche-Bahn-Tochter Metropolitan Express Train gewonnen. Der zwischen Hamburg und Köln verkehrende Luxuszug soll künftig stärker für Privatreisende vermarktet werden.

Geplanter Kampagnenstart ist Anfang 2003, mit regionalen Schwerpunkten in Hamburg und Köln. Zuvor wurde der Etat von TBWA in Frankfurt betreut. Die Agentur hatte den Kunden vor rund drei Jahren von Borsch Stengel Körner Bozell, der heutigen Borsch Stengel FCB, übernommen, die Anfang 1999 für die Einführungskampagne verantwortlich zeichnete.
Meist gelesen
stats