Jung von Matt macht Männer für DMAX stark

Dienstag, 27. März 2007

Mit starken Sprüchen startet Jung von Matt die Kampagne für den TV-Sender DMAX. Mit dem Claim "Fernsehen für die tollsten Menschen der Welt: Männer" wird bewusst auf Polarisierung gesetzt. Aus dem Mund von Schauspieler Jürgen Vogel sind Sprüche zu hören, die "Männer ebenso viel schmeicheln wie sie Frauen verstören" soll: "96 Prozent aller Nobelpreisträger, 98 Prozent aller Leithammel und 100 Prozent aller Feuerwehr-Männer sind Männer!" Außer über TV- und Kinospot sowie auf der DMAX-Seite unter www.dmax.de/film werden die Männersprüche via Megalights, Plakate und Citylight verbreitet. Dazu gibt es - trotz des verhältnismäßig kleinen Werbeetats, wie Oliver Voss, Kreativ-Vorstand von JvM einräumt - eine groß angelegte Printkampagne, Online-Werbung und Guerilla-Maßnahmen sowie Kooperationen mit diversen Partnern. Als weitere Dienstleister sind die Hamburger Filmproduktion Sehsucht und die Münchner Mediaagentur Carat eingebunden. Regie führte Alex Feil.

Jürgen Vogel ist nicht nur Testimonial der DMAX-Kampagne, sondern spielt auch im Programm des Münchner Senders mit seinem eigenen TV-Format "Fat Machines" eine wichtige Rolle. si
Meist gelesen
stats