Jung von Matt kommt mit Samsung ins Geschäft

Donnerstag, 09. November 2006

Ungewöhnlicher Auftrag für Jung von Matt (JvM): Die Hamburger Agentur hat eine Kampagne für die Mobiltelefonsparte des koreanischen Elektronikkonzerns Samsung entwickelt. Das Besondere daran: Der Auftrag kam direkt aus der Konzernzentrale in Seoul und wurde ohne vorherigen Pitch vergeben. Der von JvM/Alster und der Kreativ-Taskforce JvM/9 gestaltete internationale Auftritt wirbt für das Musikhandy SGH-X830 und startet zunächst im asiatischen Raum. Ein Einsatz in Europa - unter anderem in Deutschland - ist in Planung. Die Kampagne umfasst doppelseitige Anzeigenmotive, Citylight-Poster und Großflächenplakate.

Offenbar soll die Zusammenarbeit fortgesetzt werden. JvM ist bereits für eine Nachfolgekampagne gebrieft. Dabei geht es um die Kommunikation für ein weiteres Musikhandy, das demnächst auf den Markt kommen soll. Stammagenturen von Samsung sind Leo Burnett und die konzerneigene Cheil Communications. mam

Meist gelesen
stats