Jung von Matt holt sich den Mini zurück

Donnerstag, 08. Juni 2006

Die Agenturgruppe Jung von Matt (JvM) kann bei ihrem Stammkunden BMW einen wichtigen Prestigeerfolg verbuchen. Nach HORIZONT-Informationen sind die Hamburger Kreativen von dem Münchner Autobauer mit der Entwicklung der Einführungskampagne für den neuen Mini beauftragt worden. Ursprünglich war der Etat nach einem Pitch im vorigen Jahr an die Agentur Taxi in Toronto gegangen. Offenbar konnten die Kanadier die in sie gesetzten Erwartungen aber nicht erfüllen, sodass nun wieder JvM/Alster zum Zug kommt. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings weder von Agentur- noch von Kundenseite. Offiziell ist dagegen der Ausbau des Geschäfts mit Ferrero. JvM/Fleet hat für die Marke Kinder Pingui einen TV-Spot entwickelt, der seit kurzem auf reichweitenstarken Sendern zu sehen ist. Außerdem hat sich der Stuttgarter Ableger JvM/Neckar zuletzt einen Projektauftrag von Weleda gesichert. mam

Mehr zu den jüngsten Neugeschäftserfolgen von Jung von Matt lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 23/2006 vom heutigen Donnerstag.
Meist gelesen
stats