Jung von Matt gewinnt Etat von 1&1

Dienstag, 29. Dezember 2009
-
-

Erfolg für Jung von Matt/Elbe. Die Hamburger Kreativagentur hat sich einen Etat von 1&1 gesichert. Wie eine Unternehmenssprecherin gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, hat das Team um die beiden Kreativchefs Wolf Heumann und Sascha Hanke einen TV-Spot für das Tochterunternehmen von United Internet entwickelt, der seit dem  24. Dezember auf reichweitenstarken Sendern zu sehen ist. Ob Jung von Matt nur einen Projekt- oder gar den Gesamtetat von 1&1 gewonnen hat, ist unklar. Bei Jung von Matt ist zwischen den Jahren niemand zu erreichen. Die 1&1-Sprecherin konnte die Frage ebenfalls nicht klären, da auch die Marketingabteilung des in Montabaur ansässigen Providers derzeit nicht besetzt ist. 1&1 ließ seine Kampagnen zuletzt von der Inhouse-Agentur A1 und der Agentur Select.NY (seit 2006) entwickeln. Den Mediaetat hält die Frankfurter Agentur Mindshare, die vor einiger Zeit Heye ablöste.  

Dass sich 1&1 diesmal Input von einer neuen Agentur geholt hat, ist dem 50-Sekünder deutlich anzumerken. Wie bereits berichtet dreht sich das Commercial anders als bei den bisherigen 1&1-Spots nicht um die neuen DSL- oder Hosting-Angebote des Unternehmens, sondern um das Service-Versprechen, das in der Kampagne vom neuen Leiter Kundenzufriedenheit, Marcell D'Avis, verkörpert wird. mas
Meist gelesen
stats