Jung von Matt: Umbau an der Alster / Neue Geschäftsführung

Montag, 13. Dezember 2010
Neue Leitung: T. Wagner, H. Blömer, S. Dörrenbächer (hinten v.l.), K. Frese, G. Ulmer (vorne v.l.)
Neue Leitung: T. Wagner, H. Blömer, S. Dörrenbächer (hinten v.l.), K. Frese, G. Ulmer (vorne v.l.)

Zum Jahreswechsel stehen bei Jung von Matt Veränderungen ins Haus. Sie betreffen sowohl die Niederlassung JvM/Alster als auch den erst in diesem Jahr gegründeten Ableger Brand Activation. Bei der Alster steigen der bisherige Stellvertretende Geschäftsführer Götz Ulmer sowie die beiden Kreativdirektoren Fabian Frese und Thimoteus Wagner in die Kreativgeschäftsführung auf.  Auch auf der Beratungsseite gibt es Veränderungen: Henner Blömer bleibt zwar wie gehabt in dieser Position, allerdings erhält er Unterstützung von Sven Dörrenbächer, der erst vor wenigen Monaten vom Kunden Mercedes-Benz zu der Agentur wechselte. Dörrenbächer wird den wichtigen Etat künftig zusammen mit dem bereits seit 1999 bei JvM tätigen Wagner betreuen. Ulmer, Frese und Blömer sind für die restlichen Kunden der rund 100 Mitarbeiter starken Agentur verantwortlich.

Die bisherigen Kreativchefs Armin Jochum und JvM-Urgestein Deneke von Weltzien verlassen den Ableger. Jochum wird sich ab Januar auf seine standortübergreifenden Aufgaben als Kreativvorstand der Jung von Matt-Gruppe konzentrieren. Von Weltzien verstärkt ab sofort die Geschäftsführung von Jung von Matt/Brand Activation. Er wird den Kunden Obi von JvM/Alster mitnehmen. Damit soll den veränderten Beratungsbedürfnissen der Baumarktkette Rechnung getragen werden. Brand Activation hat den Anspruch, vertriebs- und handelsorientierte Kommunikation mit kreativer Exzellenz zu verbinden. Im kommenden Jahr soll der Bereich Online-Konzeption ausgebaut werden, um künftig auch im Retail-Bereich Multikanal-Lösungen anbieten zu können.

Zu den Kunden von Brand Activation zählen außerdem Haspa, Pernod Ricard, Deutsche Sporthilfe und Vodafone. Letzterer wird im klassischen Bereich von JvM/Alster betreut und gehört neben Katjes und Chiquita zu den wichtigsten Etatgewinnen, die das Team in diesem Jahr für sich verbuchen konnte. Außerdem betreut die Alster neben dem bereits erwähnten Blueship-Kunden Mercedes-Benz Marken wie "Bild", Bitburger, IWC, Ricola und TUI. bu
Meist gelesen
stats