Jung v. Matt verliert Consors-Etat

Dienstag, 11. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cortal Consors S.A. Konkurrenzkonflikt


Nur noch bis zum Jahresende wird Jung v. Matt den rund 10 Millionen Mark schweren Etat des Internet-Brokers Consors betreuen. Die Trennung wird begründet mit der neuen strategischen Ausrichtung des Unternehmens, die zu Konkurrenzkonflikten mit dem JvM-Kunden Sparkasse führen könnte. Der Abschied sei aber in beiderseitigem Einverständnis erfolgt, wie beide Partner betonen. Künftig wird Consors ein Netzwerk diverser Agenturen beschäftigen. Gewonnen hatte das Budget die Offenbacher Dependance JvM am Main im März des vergangenen Jahres, Anfang dieses Jahres wechselte der Etat unter anderem aufgrund der örtlichen Nähe zu JvM an der Isar.
Meist gelesen
stats