Jeschenko bringt Wilkinson Sword in Fahrt

Mittwoch, 23. Januar 2008
-
-

Wilkinson Sword besetzt gemeinsam mit der Kölner Jeschenko Medien-Agentur das Thema Auto-Tuning als neues Kommunikationsfeld. Rund um den Wettbewerb "Wilkinson Tuning Champion" hat Jeschenko ein PR- und Eventkonzept entwickelt, das aktive Pressearbeit, Online-Kommunikation und Anzeigen umfasst. Der Wilkinson Tuning Wettbewerb wird in Kooperation mit sechs verschiedenen Special-Interest-Titeln aus dem Delius Klasing Verlag durchgeführt. Bis Ende Februar können sich Deutschlands Hobby-Tuner unter anderem auf der Website www.tuning-magazin.de sowie über die eigens geschaffene Microsite www.wilkinson-tuning-champion.de bewerben. Abschluss und Höhepunkt des Projektes ist die Wahl von "Deutschland schärfstem Auto" durch die Messebesucher in der Delius Klasing Halle auf der Szene-Messe "Tuning World Bodensee", die vom 1. bis 4. Mai 2008 stattfindet.

Mit dem Projekt besetze der Nassrasur-Spezialist ein Trend-Thema, das "perfekt zur Produktfamilie Wilkinson Quattro passe, ist Rudolf Jeschenko, Inhaber der in Köln und Berlin vertretenen Agentur überzeugt: "Jedes achte Auto auf Deutschlands Straßen gilt als getunt". Bislang haben sich in der wachsenden Tuning-Industrie ausschließlich Unternehmen aus der Automobilindustrie mit Events und Awards engagiert. si
Meist gelesen
stats