Janssen Fischer wirbt für Reemtsma

Donnerstag, 12. Januar 2006

Die Hamburger Werbeagentur Janssen Fischer löst für einen Teilbereich der Werbeaktivitäten des Zigarettenherstellers Reemtsma den bisherigen Etathalter Scholz & Friends Brand Affairs ab. Janssen Fischer verantwortet damit den Duty Free Bereich für die EMEA-Regionen und entwickelt die Präsenz der Marken Reemtsma und Imperial Tobacco in den Traveller und Duty Free Shops von Flughäfen, Border-Shops und Fähren. Zu den beworbenen Marken zählen vorrangig Davidoff, West sowie die britischen Zigaretten Lambert & Butler und Golden Virginia. Neben der CI-Shopgestaltung sollen länderspezifische Imagepromotions gemäß der jeweiligen rechtlichen Beschränkungen durchgeführt werden.

Als Leadagentur koordiniert die Agentur dabei auch die internationalen Partneragenturen und Dienstleister. se



Meist gelesen
stats