Jahrbuch der Werbung benennt sich um

Mittwoch, 26. September 2012
Das neue "Jahr der Werbung"
Das neue "Jahr der Werbung"

Kaum hat das Jahrbuch der Werbung neue Herausgeber, stehen auch weitere Änderungen ins Haus. Eine davon ist die Umbennenung des Branchenkompasses, der künftig nur noch "Das Jahr der Werbung" heißen wird. Darüber hinaus ändern sich die Juryzusammensetzung und die Modalitäten im Wettbewerb. Anspruch der Publikation ist es, jedes Jahr einen Überblick über das Geschehen in der Werbebranche zu geben und eine Auwahl an Kampagnen in unterschiedlichen Bereichen zu zeigen. Man habe verstanden, dass das Buch als einziges Medium dafür nicht mehr ausreiche, heißt es beim Econ Verlag. Bereits seit 2009 gibt es das Jahrbuch der Werbung auch als kostenlose Online-Version, die Umbenennung sei nun der nächste große Schritt.

Darüber hinaus gibt es Neuerungen bei der Zusammensetzung der Jury. Hier sollen zukünftig auch Vertreter aus Unternehmen und Kreative mitbestimmen dürfen - bisher saßen vor allem Medien- und Verbandsvertreter sowie pensionierte Experten in der Jury.

Ebenfalls überarbeitet haben die Organisatoren des Jahrbuchs ihren Wettbewerb. Hier werden die Trophäen ab 2013 auch in Gold, Silber und Bronze verliehen (Horizont.net berichtete). Einsendeschluss für "Das Jahr der Werbung 2013" ist am 19. Oktober 2012. Weitere Informationen gibt es hier. jf
Meist gelesen
stats