Jahns and Friends verteidigt Dialogmarketing-Etat von Galeria Kaufhof

Montag, 22. November 2010
Dialog-Maßnahmen von Kaufhof
Dialog-Maßnahmen von Kaufhof

Der Warenhauskonzern Galeria Kaufhof setzt die Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Agentur Jahns and Friends fort. Das Team um Agenturchef Rudolf Jahns konnte sich in einem Pitch mit insgesamt fünf Teilnehmern behaupten und bleibt Betreuer des Dialogmarketingetats. Die Agentur arbeitet seit zehn Jahren für das Unternehmen. "Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft auch im zweiten Jahrzehnt fortsetzen zu dürfen", sagt Jahns. Klassische Handelskommunikation reiche für einen Kunden wie Kaufhof schon lange nicht mehr aus. Ebenso komme die Incentivierung mit Coupons und Rabatten als singuläres Element an ihre Grenzen. "Wir müssen heute nach Abteilungen, Kaufverhalten und Kundengruppen differenzieren und ganz verschiedene emotionale Welt bieten", sagt Jahns.

Den Etat für klassische Werbung hat Kaufhof kürzlich an die Agentur Kemper Trautmann West in Düsseldorf vergeben. mam
Meist gelesen
stats