JWT verstärkt das Hamburger Büro

Mittwoch, 01. September 2010
Internationale Kreative für JWT Hamburg
Internationale Kreative für JWT Hamburg

Die Agentur JWT Germany richtet ihren Fokus verstärkt auf das Hamburger Büro. Die Anfang des Jahres gegründete Niederlassung, in der auch CEO Martin Wider und CCO Till Hohmann ihren Hauptsitz haben, wird personell verstärkt. Die Agentur stellt drei internationale Kreativteams ein, die auch die digitale Kompetenz von JWT ausbauen sollen. Zudem kommt mit Angela Malet eine Planning Direktorin an Bord. Die 39-Jährige verantwortet die strategische Arbeit für die Kunden Nestlé und Bayer. Diese werden eigentlich vom Frankfurter JWT-Büro betreut. Das Kompetenz-Team der Agentur für Planning sitzt aber in Hamburg. Malet kommt von TBWA, wo sie für den Kunden Beiersdorf (Nivea) tätig war.

Ergänzt wird das aktuelle "Personal-Paket" von zwei Account Managern. Auch sie waren zuvor international tätig. "Wir Deutschen sind Exportweltmeister, doch im Export von Kommunikation tun wird uns noch immer schwer. Unser Anspruch ist es, aus Deutschland heraus moderne Kommunikationslösungen für internationale Marken und Märkte zu entwickeln", sagt CEO Wider.

JWT hatte das Hamburger Büro Anfang des Jahres als "Coffee Center of Excellence" für den Kunden Kraft Foods (Jacobs) eröffnet. Beobachter gehen davon aus, dass die Niederlassung an der Elbe perspektivisch das Frankfurter Büro als Stammsitz von JWT Germany ablösen könnte. Insgesamt beschäftigt JWT Hamburg derzeit rund 30 Mitarbeiter. Für die Leitung am Standort Frankfurt waren zuletzt Bernd Adams (Beratung) und Mark Karatas (Kreation) von Saatchi X verpflichtet worden. mam     
Meist gelesen
stats