JWT ist Geburtshelfer von Maxx Energy Shooter

Dienstag, 26. April 2011
-
-

Die Werbeagentur JWT Germany entdeckt ihr Herz für Start-ups und unterstützt im Rahmen der Initiative "JWT Brand Pioneer Program" Marken, die kaum über eigene Werbemittel verfügen. Bezahlt wird später, da sich JWT am Verkaufserfolg beteiligen lässt. Erster Nutznießer des Pioneer-Programms ist der Getränkehersteller American Energy Products (AEP) in Mörfelden-Walldorf.


Das Unternehmen will mit Maxx Energy Shooter ein neues Taurin- und Koffeinhaltiges Getränk auf den Markt bringen. Unter dem Claim "Powers for Hours" hat das Hamburger JWT-Büro für den Energy-Drink eine TV-Kampagne mit zwei Spots entwickelt. Die Mediaschaltung sei exakt auf die männliche Zielgruppe abgestimmt, teilt JWT mit. Deshalb wurden nur Werbeblöcke spät nachts oder früh morgens auf Sendern wie Dmax gebucht, die zu diesen Uhrzeiten allerdings auch billig zu haben sind.

Produziert wurden die beiden Spots von Czar Films in Hamburg. Regie führte Jan Caspar Hogerzeil. Wie JWT verzichten auch der Regisseur und die Produktionsfirma auf einen Teil ihres Honorars und setzen statt dessen auf den gemeinsam Erfolg der neuen Marke. ejej
Meist gelesen
stats