JWT erhält weltweites Mandat von Rimmel

Montag, 09. November 2009
-
-

Das Agenturnetwork JWT hat sich im Pitch um den weltweiten Etat der Kosmetikmarke Rimmel London von Coty durchgesetzt. Einem internationalen Pressebericht zufolge hatten die Wettbewerber Fallon und Laird & Partners das Nachsehen. Das Etatvolumen wird auf rund rund 80 Millionen Euro geschätzt. Die WPP-Agentur hat bislang schon für Rimmel gearbeitet und soll sich nun, zusätzlich zu der Betreuung in Europa und den USA, auch in Asien und im pazifischen Raum um die Marke kümmern. Zu den Kampagnen, die JWT während seiner Tätigkeit für Rimmel London entwickelt hat, gehören unter anderem Auftritte mit Model Kate Moss.

Inwieweit die Etatvergabe auch Auswirkungen auf JWT Germany in Frankfurt hat, ist bislang nicht bekannt. mam 
Meist gelesen
stats