JWT bündelt Produktionsgeschäft bei Transmission

Freitag, 29. Oktober 2010
Andreas Kupka und Claudia Klein leiten Transmission
Andreas Kupka und Claudia Klein leiten Transmission

Die deutsche JWT-Gruppe bündelt wie im Sommer angekündigt ihr Geschäft im Bereich Produktionsdienstleistungen in der Firma Transmission Advertising Services. Dort werden künftig die Services für Print-, Video- und Online-Produktion wie Druckvorlagenherstellung, Postproduktion und Projektmanagement konzentriert. Auch die TV-Produktion, für die JWT keine eigene Abteilung mehr hat, sondern über Kooperationspartner CFS (Hermann Krug) anbietet, wird bei Transmission angesiedelt. Die neue Firma geht aus der Umfirmierung der JWT-Tochter Satzfabrik hervor. Von dort kommt auch Geschäftsführerin Claudia Klein, die Transmission zusammen mit ihrem Kollegen Andreas Kupka führt. Er leitete bislang als Head of Progress Controll den Traffic-Bereich bei JWT. Dieser wurde in seiner bisherigen Form aufgelöst und wird nun bei Transmission integriert. Die Firma geht mit zunächst acht Mitarbeitern am Standort Frankfurt an den Start.

Transmission ist Teil des internationalen JWT-Networks und verfügt unter anderem über Büros in New York und London. Dort werden Kunden der Mutterfirma, aber auch eigene Auftraggeber betreut.

Mit der Etablierung von Transmission folgt JWT Germany unter CEO Martin Wider dem Trend, die Bereiche Ideenfindung (Kreation) und Produktion voneinander zu entkoppeln - nicht zuletzt, um in der Umsetzung konkurrenzfähige Preise anbieten zu können. Bei Ogilvy heißt die entsprechende Einheit Red Works, Publicis operiert im Produktionsbereich mit der Tochter Mundocom. mam    
Meist gelesen
stats