J+K trommelt für Thüringen

Dienstag, 05. Mai 2009
-
-

Die Berliner Agentur Johanssen + Kretschmer (J+K) hat im Auftrag des Thüringer Wirtschaftsministeriums eine Informationskampagne entwickelt. Im Mittelpunkt stehen die EU-Förderungen in dem ostdeutschen Bundesland. Der Auftritt umfasst Radiospots und Plakate, der derzeit in ganz Thüringen zu hören und zu sehen sind. Darüber hinaus kommen Edgar Cards zum Einsatz, mit denen die Bürger über die Förderungen der Europäischen Union im Freistaat informiert werden.

Gemeinsame Absender der Kampagne sind der Europäische Sozialfonds und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung. J+K hat die Etats, die vom Thüringer Wirtschaftsministerium vergeben wurden, bereits im vorigen Jahr gewonnen.

Thüringen erhält in der laufenden Förderperiode (2007 bis 2013) insgesamt 2,1 Milliarden Euro aus dem Europäischen Strukturfonds. mam 
Meist gelesen
stats