Italienischer Event Award wird europäisch

Mittwoch, 17. Mai 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Agenzia Verlagsunternehmen ADC Event Award ESA Sagone


Das Mailänder Verlagsunternehmen Agenzia della Communicazione (ADC) schreibt erstmals einen europaweiten Event-Wettbewerb aus. Für den BEA-European Best Event Awards werden Projekte berücksichtigt, die zwischen dem 1. Juli 2005 und dem 30. Juni 2006 umgesetzt worden sind. Bis zum 14. Juli können Arbeiten von Unternehmen und Agenturen mit europäischem Hauptsitz eingereicht werden. Die Eventkonzepte werden Ende September von einer Jury beurteilt, in der unter anderem Eventmanager aus Unternehmen und Kreative aus Agenturen vertreten sind. Als Hauptpreis wird ein European Best Event Award verliehen.

Der Wettbewerb differenziert sich in zwölf Kategorien. Dazu werden in acht Disziplinen Awards für technische Excellence ausgeschrieben. Weiterhin sind vier Special Awards für die beste Eventagentur, das beste Eventunternehmen, den besten Eventmanager sowie der European Sponsorhip Association (ESA) Award vorgesehen.

Den BEA-Wettbewerb hatte der ADC-Chef und Herausgeber des Event und Sponsorship-Magazins "E20" Salvatore Sagone vor zwei Jahren zunächst für italienische Unternehmen und Agenturen ins Leben gerufen. Im vergangenen Jahr wurden 111 Beiträge eingereicht. In der Jury der ersten beiden Wettbewerbe waren unter anderem Vertreter von Procter & Gamble, Sky, Volvo und Rizzoli vertreten.

Weitere Informationen können unter bea@advexpress.it angefordert werden. si

Meist gelesen
stats