Interpublic-Agenturen müssen um SC Johnson kämpfen

Montag, 27. Dezember 2010
Produktrange von SC Johnson in Deutschland
Produktrange von SC Johnson in Deutschland
Themenseiten zu diesem Artikel:

Agenturbeziehung Interpublic Erkrath Düsseldorf


Der US-Konsumgüterriese SC Johnson überprüft seine internationalen Agenturbeziehungen. Das bestätigt eine Sprecherin des Konzerns gegenüber US-Medien. Das weltweite Budget beläuft sich Schätzungen zufolge auf rund eine Milliarde US-Dollar. Von der Überprüfung betroffen sind vor allem die Interpublic-Agenturen Draft FCB (Kreation) und Initiative (Media). Laut der SC-Johnson-Sprecherin ist das Verfahren offen für alle Agenturen, die über ein globales Netzwerk verfügen, die Werte des Unternehmens teilen und Erfahrung im Aufbau international erfolgreicher Marken haben.

Zu den auch hierzulande erhältlichen Marken von SC Johnson gehören unter anderem WC Ente, Null-Null, Pronto, Brise und Autan. Deutschland-Sitz des Unternehmens ist Erkrath bei Düsseldorf. mam 
Meist gelesen
stats