Interone holt Grand Prix beim Golden Drum Festival

Dienstag, 23. Oktober 2007

Die deutschen Teilnehmer nehmen sechs Preise vom Golden Drum Festival im slowenischen Portoroz mit nach Hause: Interone in Hamburg erhält den Grand Prix in der Kategorie Interactive für das 3D-Online-Rennspiel PACE - Pursuit across Europe. Es handelt sich dabei um eine Arbeit für den Kunden BMW. Daneben gingen je ein Golden Drum an Wunderman, Frankfurt (Kunde: Lufthansa), und Scholz & Friends, Hamburg (Kunde: Happy Copy Digital). TBWA Germany holte mit seinen Niederlassungen in Hamburg und Berlin drei silberne Statuetten für die Kunden FKP Skorpio Konzertproduktion und Sony Computer Entertainment. Damit stehen die hiesigen Kreativen besser da als im Jahr zuvor, als es nur für dreimal Silber und dreimal Bronze reichte.

Insgesamt waren 42 Nationen mit 3103 Arbeiten bei dem größten osteuropäischen Werbefestival Festival vertreten. Der Löwenanteil der Einsendungen entfällt nach wie vor auf die osteuropäischen Länder. So geht die Goldene Rose für den erfolgreichsten Wettbewerbsteilnehmer auch in diesem Jahr nach Rumänien. Den Titel sicherte sich wie im Vorjahr die rumänische Kreativschmiede BV McCann-Erickson in Bukarest. Sie räumte unter anderem mit einer Kampagne für Straßensicherheit im Auftrag von Eptisa Romania den Grand Prix in der Kategorie Press ab. Die nächstplatzierten Agenturen sind Draft FCB Kobza in Wien, und McCann-Erickson Israel in Tel Aviv.

Meist gelesen
stats