Interone gewinnt Lead für internationale BMW-Markenkampagne

Donnerstag, 12. Januar 2012
Die BBDO-Agentur wird den Auftritt "Freude am Fahren" weiterentwickeln
Die BBDO-Agentur wird den Auftritt "Freude am Fahren" weiterentwickeln


Interone liegt weiter auf der Erfolgsspur: Nachdem sich die BBDO-Tochter Mitte Dezember den Lead der Limonadenmarke Schweppes Deutschland sichern konnte, folgt jetzt ein weiterer Pitchgewinn. Die Münchner Agentur hat sich den Lead für die internationale BMW-Markenkampagne gesichert und baut damit die Zusammenarbeit mit dem Autobauer aus. Der Auftrag: die Kampagne "Freude am Fahren" weiterzuentwickeln und mit "Zukunftsthemen neu aufzuladen."
Interone-Kreativchef Marco Mehrwald
Interone-Kreativchef Marco Mehrwald
Laut Interone hatten sechs renommierte internationale Agenturen im Pitch das Nachsehen. "Anspruch ist es, das Thema Fahrfreude neu zu erfinden und die nächste Stufe der Markenkommunikation zu zünden", so Marco Mehrwald, Kreativchef von Interone. Die Kampagne soll neben einem TV-Spot auch Printanzeigen sowie mehrere Online-Maßnahmen umfassen - unter anderem ein Webspecial. Den Mediaplan verantwortet Mediaplus, die den rund 100 Millionen schweren Etat Ende November 2011 erfolgreich verteidigen konnten.

Interone ist bereits seit 2000 für BMW tätig und betreut auch die BMW-Marke Mini. Die Launchkampagne für den neuen 3er, die im Februar starten soll, wird ebenfalls in den Händen der Agentur mit Standorten in Hamburg, Düsseldorf und München liegen. jm
Meist gelesen
stats