Internationale Kreativstars referieren auf der ADC-Ausbildungskonferenz

Mittwoch, 28. April 2004

Am 17. Mai veranstaltet der Art Directors Club für Deutschland (ADC) seine 2. Internationale Ausbildungskonferenz. In diesem Jahr stehen unter anderem die Kreativstars Jacques Séguéla, Chief Creative Officer von Havas Advertising, und Donald Gunn, Gründer des weltweiten Kreativrankings Gunn-Report, auf der Referentenliste. Unter der Leitung des ADC-Ehrenmitglieds Michael Conrad wird darüber diskutiert, wie Kommunikation in Zukunft gestaltet werden soll und ob kreative Führungskräfte auf diese Zukunft vorbereitet sind.

Zu den weiteren Referenten gehören Paul Smith, europäischer Kreativchef von Ogilvy & Mather, Paris Kanfantaris, Vice President Western Europe Marketing bei Procter & Gamble, Bernhard Schneider, Leiter Marketing Kommunikation bei BMW, Christoph Keese, Chefredakteur der "Financial Times Deutschland" und Stephanie Czerny, Corporate Strategy Director bei Hubert Burda Media.

Die ADC-Konferenz richtet sich an Mitarbeiter in führenden Positionen aus Agenturen und Redaktionen, Marketingchefs, Lehrende an Hochschulen und Führungskräfteentwickler in Kommunikationsunternehmen. Die Veranstaltung findet von 11 bis 18.30 Uhr im Rahmen des Hamburger Dialogs im Congress Centrum Hamburg statt. Karten können zum Preis für 140 Euro (40 Euro für Hochschulangehörige) unter www.adc.de bestellt werden. bu
Meist gelesen
stats