Initiative Media verteidigt AOL

Mittwoch, 18. Februar 2004

Die IPG-Agentur Initiative Media darf den 300 Millionen Dollar schweren US-Etat von AOL behalten. Die Entscheidung fiel im Pitchfinale gegen die Aegis-Tochter Carat. Die Agentur Starcom Mediavest (Publicis), die sich zunächst auch für den Etat interessiert hatte, zog ihre Bewerbung vorige Woche wegen eines Konkurrenzkonflikts zurück. mam
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats