Initiative Media verliert Etat der internationalen Allianz-Group

Montag, 24. Februar 2003

Mitte des Jahres wird die Allianz-Gruppe ihren Mediaetat für die internationale Dachkampagne bei dem OMD-Network bündeln. Damit konsolidiert der Versicherungskonzern sowohl das internationale Mediageschäft als auch die Kreation bei der Omnicom-Holding. Der klassische Werbeetat wird von BBDO betreut. Bislang wurde das internationale Geschäft der Allianz Group von der Interpublic-Tochter Initiative Media betreut. Der nationale Etat für alle in Deutschland laufenden Allianz-Kampagnen bleibt von diesem Agenturwechsel aber unberührt. Hierzulande wird der Versicherungskonzern weiter von der Frankfurter WPP-Mediatochter Mindshare betreut. ejej
Meist gelesen
stats