Initiative Media gewinnt Etat von E-Plus

Dienstag, 24. Oktober 2000

Mit E-Plus hat Initiative Media endlich wieder einen dicken Fisch an Land gezogen. Ab dem kommenden Jahr wird die Hamburger Mediaagentur sämtliche Mediaaktivitäten des Mobilfunkanbieters betreuen. Dabei dürfte es sich um einen Etat in Höhe von mehr als 200 Millionen Mark handeln. Für Dirk Wiedenmann, seit April neuer Chairman und CEO der IPG-Tochter, ist dieser Etatgewinn der erste im dreistelligen Millionenbereich. Damit dürfte der Verlust des Mediaetats des Lebensmittelkonzerns Unilever, der dieses Jahr komplett von Mindshare, Frankfurt betreut wird, nahezu kompensiert sein. E-Plus wurde bisher von Mediacom in Düsseldorf betreut. Für den kreativen Part ist die ebenfalls in Düsseldorf ansässige Werbeagentur Grey verantwortlich.
Meist gelesen
stats