Initiative Media beteiligt sich an Springer & Jacoby Media

Montag, 08. Juli 2002

Die Hamburger Mediaagentur Initiative Media (IM) wird sich an der ebenfalls in Hamburg ansässigen Mediatochter von Springer & Jacoby beteiligen. Sofern das Kartellamt dieser Transaktion zustimmt, wird die Interpublic-Agentur von der Springer & Jacoby-Holding eine Minderheitsbeteiligung erwerben. Andreas Bahr, Geschäftsführer von Springer & Jacoby Media, erhofft sich von diesem Deal einen besseren Zugang auf den Einkaufsmarkt bei den Verhandlungen mit den Medienvermarktern und will von dem internationalen Network der IPG-Agentur profitieren.

Den Einkauf will Springer & Jacoby Media allerdings auch in Zukunft inhouse erledigen und sowohl Bahr als auch IM-CEO Dirk Wiedenmann betonen, dass sich an der Eigenständigkeit der S&J Media nichts ändern werde.
Meist gelesen
stats