Inhaber-Agenturen legen kräftig zu

Freitag, 24. März 2006

Mit einem deutlichen Umsatzplus gehen die inhabergeführten Kommunikationsagenturen aus dem Geschäftsjahr 2005. Laut Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Rankingliste (HORIZONT, "W&V", GWA) sind die unabhängigen Werbedienstleister im Schnitt um 11 Prozent gewachsen. An der Spitze steht die Münchner Serviceplan-Gruppe, die ihr Gross Income um satte 27 Prozent auf 74 Millionen Euro steigern konnte. Mit deutlichem Abstand rangieren dahinter Jung von Matt, Hamburg, und Media Consulta in Berlin. Erfolgreich waren vor allem jene Agenturen, die ihren Kunden Angebote in mehreren Kommunikationsdisziplinen machen. ejej/mam

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 12/2006 von HORIZONT und unter Dossiers.
Meist gelesen
stats