Impiric firmiert wieder um in Wunderman

Freitag, 01. Juni 2001

Nur knapp ein Jahr, nachdem sich die Dialogagentur Wunderman Cato Johnson in Impiric umbenannt hat, kehrt sie wieder zu ihren Wurzeln zurück. Die zum Young & Rubicam-Netzwerk gehörende Agentur verabschiedet sich völlig von dem profilschwachen Kunstnamen und nennt sich ab sofort Wunderman. Damit trägt sie wieder den bewährten Namen ihres Gründers. Das Label Impiric soll nur noch als Submarke weiter geführt werden. So werden die neu aufgestellten Beratungs- und Serviceunits für CRM ihr Angebot als "Impiric - a Wunderman Company" weiter ausbauen.
Meist gelesen
stats