Impiric firmiert wieder um

Mittwoch, 23. Mai 2001

Bei der Agentur Impiric bahnt sich ein sensationeller Namenswechsel an. Nach HORIZONT-Informationen gilt es als sicher, dass das Network spätestens ab Herbst dieses Jahres wieder den Namen des Gründers Lester Wunderman im Label tragen wird. Damit kehrt die Agentur zumindest teilweise zu ihrem bewährten Markennamen zurück.

Die zum Young & Rubicam-Netzwerk gehörende Dialogmarketingagentur war erst vor einem Jahr von Wunderman Cato Johnson in Impiric umbenannt worden. Der Name Impiric soll jedoch nicht ganz verschwinden. Eine denkbare Variante wäre "Wunderman/Impiric". Unabhängig vom Agenturnamen wird darüber nachgedacht, das Label Impiric in der Gruppe zu erhalten.

Rückendeckung für die Umbenennung gibt es auch von WPP-Chef Martin Sorell, der bereits vor einigen Wochen öffentlich auf Distanz zum Namen Impiric gegangen ist. WPP hatte Die Impric-Mutter Young & Rubicam im vergangenen Jahr übernommen. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe, die am Donnerstag erscheint.
Meist gelesen
stats