Immobilienscout24 vergibt Werbeetat an Nerger//RIM

Montag, 15. November 2010
Immobilienscout24 will durch die Kampagne die Marke emotionalisieren
Immobilienscout24 will durch die Kampagne die Marke emotionalisieren

Immobilienscout24 gibt die Verantwortung für seine neue Markenkampagne in die Hände von Nerger//RIM. Noch Ende dieses Jahres soll die Kampagne in TV, Print und Online starten. Die Entscheidung für Jürgen Nerger und sein Radical Ideas Management ist nach einem mehrstufigen Pitch gefallen. Die Kampagne soll Marktführerschaft und Markenausdehnung von Immobilienscout24 in den Vordergrund stellen, neue Zielgruppen ansprechen und die Marke emotionalisieren. "Immobilienscout24 entwickelt sich von der funktionalen Immobiliensuche zum Marktplatz für Immobilienerlebnisse. Die Kampagne soll unsere vielfältigen Services rund um die Immobiliensuche bekannt machen und uns als Teil der Scout24-Gruppe positionieren", erklärt Volker Wohlfahrt, Geschäftsleiter Markenführung und Anbietermarketing.

Neben der Suchmaschine für Wohnungen und Häuser will Immobilienscout24 auch als Serviceanbieter für Immobilienbewertung und Baufinanzierung stärker in den Fokus treten. Das Immobilienportal mit Sitz in Berlin beschäftigt über 450 Mitarbeiter und erreicht mehr als 5 Millionen Unique User pro Monat. Immobilienscout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, die auch AutoScout24, FriendScout24 und JobScout24 betreibt. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom. sw
Meist gelesen
stats