IPRA lädt zum Golden World Award ein

Dienstag, 21. März 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

UN IPRA-Deutschland Fujitsu Weber Shandwick


Die International Public Relations Association (IPRA) ruft zur Teilnahme am diesjährigen Golden World Award auf. In 20 Kategorien sowie mit fünf Sonderpreisen zeichnet der global ausgeschriebene Wettbewerb Public-Relations-Programme und -Projekte aus. Dazu zählt auch der Spezial-Award der Vereinten Nationen. Noch bis zum 2. Mai können sich Agenturen und Unternehmen bewerben. In einem zweistufigen Auswahlverfahren im Mai und Juni kürt eine internationale Jury aus über 40 IPRA-Mitgliedern die Gewinner. Im Rahmen einer Veranstaltung werden diese im November bekannt gegeben und prämiert. Insgesamt 239 Teilnehmer konnte der Golden World Award im vergangenen Jahr verzeichnen. Die IPRA-Deutschland hofft auf rege deutsche Beteiligung. 2005 konnten sich Fujitsu Siemens und Weber Shandwick über eine Auszeichnung ihres Beitrags "Launch of the green PC" in der Kategorie B-to-B-Marketing freuen. si
Meist gelesen
stats