Hyundai vergibt Deutschlandetat an WOB/Vogelsang

Freitag, 08. Februar 2002

Hyundai hat sich entschieden: Künftig wird die Viernheimer Agentur WOB in Kooperation mit der Design- und Kreativagentur Vogelsang den Deutschland-Etat für den koreanischen Autohersteller betreuen. Beide Agenturen werden für den Neukunden eine eigenständige, finanztechnische GmbH gründen, die unter dem Label WOB/Vogelsang firmieren wird. Die Geschäftsleitung übernimmt Thomas Strerath.

WOB/Vogelsang setzte sich im Pitch gegen Etathalter Wensauer und Partner und Conteam durch. Die Agentur wird die gesamte klassische Kommunikation übernehmen, sich aber auch um den nicht-klassischen Bereich kümmern. Das Budget wird auf rund 10 Millionen Euro geschätzt. Die Stuttgarter Agentur MM+B ist für den Mediaetat von Hyundai Deutschland zuständig.
Meist gelesen
stats