Huth + Wenzel gewinnt "6 aus 49" von Lotto Hessen

Dienstag, 26. Februar 2013
Agenturchefs Heinz Huth und Andreas Liehr (Foto: Huth + Wenzel)
Agenturchefs Heinz Huth und Andreas Liehr (Foto: Huth + Wenzel)

Die Frankfurter Agentur Huth + Wenzel hat sich bei der Ausschreibung von Lotto Hessen für das Flaggschiffprodukt "6 aus 49" durchgesetzt. Das Nachsehen hatten vier Wettbewerber. Das Team um Heinz Huth und Andreas Liehr wird eine Kampagne entwickeln, die für die veränderte Lotterie wirbt. Ab Anfang Mai gibt es eine neue Gewinnklasse sowie einfachere Spielregeln. Huth + Wenzel wird auch über die Neueinführung hinaus für "6 aus 49" tätig sein. Aufgabe der Agentur ist es, die Vorteile der überarbeiteten Lotterie zu kommunizieren. Gleichzeig soll die "Faszination des Spiels neu belebt werden", heißt es in einer Pressemitteilung. Der Auftritt startet im April. Zum Einsatz kommen Außenwerbung, Funkwerbung und Maßnahmen am PoS. Den Etat für die Sofortlotterieprodukte (Rubellose) von Lotto Hessen konnte sich zuletzt Saatchi & Saatchi sichern. hor     
Meist gelesen
stats