Hunzinger verbucht sattes Neugeschäft

Freitag, 24. September 1999

Hunzinger Information hat nach eigenen Angaben durch ein starkes Neugeschäft in Höhe von 5,5 Millionen Mark bereits jetzt 90 Prozent des geplanten Jahresumsatzes von 45,6 Millionen Mark erreicht. Die Frankfurter Agentur konnte im Geschäftsfeld PR Auftragseingänge von 21 neuen Unternehmen aus der Informationstechnologie, Unternehmensberatung, Industrie und Luxusgüter in Höhe von 4,5 Millionen Mark verzeichnen. Neu auf der Kundenliste stehen unter anderem Microsoft, Louis Vuitton und die Mitchell Madison Group. Eine weitere Million Mark Umsatz steuert das zweite Geschäftsfeld, die Markt- und Meinungsforschung mit dem Institut für angewandte Sozialwissenschaft (Infas) in Bonn, zum Gesamtumsatz bei. Die neuen Aufträge kommen hier unter anderem von der Deutschen Bahn, der Linde AG und der Universität Köln. Im aktuellen Geschäftsjahr verbucht Hunzinger bis dato einen Umsatz in Höhe von 41 Millionen Mark
Meist gelesen
stats