Huffington Post setzt in Deutschland auf PR-Agentur Cocodibu

Donnerstag, 20. Juni 2013
Cocodibu-Chef Christian Faltin spricht für die Huffington Post
Cocodibu-Chef Christian Faltin spricht für die Huffington Post

Im Herbst soll die deutsche Ausgabe der "Huffington Post" an den Start gehen, derzeit werden vom deutschen Partner Tomorrow Focus Media alle Weichen für den in der Branche mit Spannung erwarteten Launch gestellt: In der externen Unternehmenskommunikation kooperiert die "HuffPo" mit der Münchner Agentur Cocodibu, die als externe Pressestelle offizielle Kontaktadresse für alle Medienanfragen sein wird. Ansprechpartner sind Vanessa Bouwman und Christian Faltin. "Das Medieninteresse an der deutschsprachigen Huffington Post ist groß. Mit Cocodibu haben wir uns Unterstützung geholt. Die Agentur kennt sowohl die Gesetzmäßigkeiten der Webwirtschaft bestens als auch die Eigenheiten der deutschen Medienlandschaft", sagt Oliver Eckert, Geschäftsführer von Tomorrow Focus Media. "The Huffington Post" ist in den USA eine der bedeutendsten Webseiten für Nachrichten und Meinungsbeiträge. Das Geschäftsmodell der Online-Zeitung von Herausgeberin Arianna Huffington ist jedoch umstritten. fam
Meist gelesen
stats