Hornbach umwirbt handwerklich begabte Frauen

Mittwoch, 23. Juli 2003
Hornbach zeigt Women at Work
Hornbach zeigt Women at Work

Die Baumarktkette Hornbach hat Frauen als neue Zielgruppe entdeckt. "Women at work" heißt der aktuelle Auftritt aus der Feder der Berliner Agentur Heimat, der die bisherige Kampagne "Urlaub mit Hornbach" ablöst und Frauen als die besseren Heimwerker vorstellt. Gespielt wird in der Kampagne mit Klischees und Vorurteilen, denen heimwerkende Damen gelegentlich begegnen.

Ein Printmotiv zeigt eine beratungsresistente Frau, die auf die guten Ratschläge von Ehemann und Sohn nicht hören will. Mittels solider Nägel und einem Hammer von Hornbach gelingt es ihr jedoch mühelos, die kritischen Herren an der Wand aufzuhängen. Ein weiteres Motiv soll untermauern, dass Frauen weniger wehleidig sind als Männer - auch wenn sie sich schon mal beim Heckenschneiden ein Bein mitabsägen.

Die Printwerbung wird in Zeitschriften wie "Allegra", "Maxi" und "Brigitte" geschaltet. Ergänzend dazu greift die 24-seitige Broschüre auf ironische Weise klassische Frauenthemen wie Mode, Farbpsychologie oder Fitness auf und zeigt deren Parallelen zum Heimwerken. Die Kampagne läuft von August bis Oktober in Deutschland sowie in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Das Mediageschäft wird von der Düsseldorfer Agentur Crossmedia betreut. hjs
Meist gelesen
stats