Holzabsatzfonds entscheidet sich für Koob

Donnerstag, 13. Juli 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Holzabsatzfonds Bonn Marketingeinrichtung Düsseldorf


Der PR-Etat des Holzabsatzfonds, Bonn, wandert zur Mühlheimer Agentur Koob. Die Entscheidung fiel nach einem zweistufigen Wettbewerb. Für die zentrale Marketingeinrichtung der deutschen Forst- und Holzwirtschaft wird Koob sowohl klassische PR-Maßnahmen als auch Aktionen umsetzen, die inhaltlich mit der laufenden Werbekampagne "Natürlich Holz" von Prahl Recke, Düsseldorf, verzahnt werden. stu
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats